Navigation:
am 11. Februar

Rechtspopulisten? Rechtsextrem?

Beate Kainz - Diese Buchpräsentation von und mit Michel Reimon über "Putins rechte Freunde" könnte nicht aktueller und passender sein. Gerade in Zeiten in denen Grenzen verschwimmen...

Endlich kommt Michel Reimon, der EU-Abgeordnete der GRÜNEN, nach Gänserndorf. Mit seinem Buch, mit Unmengen an Hintergrundwissen und europäischen Erfahrungswerten.

Und das kann Gänserndorf wirklich nicht schaden. Auch hier gibts zeitweise eindeutige Bemalungen, Idiotäre Flyer stecken in Windschutzscheiben und Aufkleber werden gezielt an grünnahe Adressen oder aktuell auch auf das "Betreten verboten"-Taferl bei der Synagoge geklebt - und Superkleber landet im Türschloss unseres Büros.

Das letzte Mal ist das Anfang November passiert. Wie es der Zufall so will, genau an dem Tag, an dem Michel Reimon gekommen wäre. Mit einem Buch über die österreichischen Verstrickungen mit Russland, über Europas rechte Parteien und ihr Ziel die EU zu zerschlagen. 

Die EU-Wahl rückt näher und Michel Reimon wird nicht mehr kandidieren. Ohne den Druck von Stimmen abhängig zu sein, kann er berichten, was sich auf EU-Ebene aktuell tut. Wie die EU Österreich sieht und welche Auswirkungen das alles auf jeden einzelnen von uns hat. 

Wir verstehen daher auch die Angst der Rechten vor diesem Termin & freuen uns auf anregende Gespräche!